Reiseberatung Telefon: +49/991/296767749

heute ab 8 Uhr für Sie da Kontakt

Badeurlaub auf Kos buchen

Badeurlaub auf Kos

Strandweg zur Tam Tam Beach bei Mastichári auf Kos

Kos, die Perle der Ägäis, ist seit Jahren das beliebteste Reiseziel für einen Badeurlaub auf den griechischen Inseln. Knapp 70 km der Küstenlinie der Insel Kos sind Strände, die meisten davon herrlich schöne Sandstrände.

So zieht sich an der Nordküste der Insel ein praktisch durchgehender Strand von der Nordseite von Lámbi im Osten über Tigáki und Marmári bis nach Mastichári im Nordwesten.

An allen Ortsstränden werden im Sommer Liegen und Sonnenschirme verliehen; ebenso vermieten mehrere Wassersportzentren Surfbretter, Jet-Skis und bieten teils auch Stand-Up-Paddling an. Viele Hotel liegen direkt in erster Reihe am Strand. Das flache Hinterland im Norden der Insel wird durch Dünen hinter dem schmalen Strandstreifen geschützt. Vor Teilen der Küste im Norden schwächen Sandbänke die Strömung und den Meltemi - einem kräftigen stetigen Wind aus Nord in der Ägäis - ab. Viele Strandbereiche sind daher seicht abfallend, so dass hier auch mit Kindern gebadet werden kann, auch wenn man auf die Brandung achten muss.

Traumbuchten im Süden von Kos

An der Südküste zwischen Kardámena und der Kéfalos-Halbinsel sind wunderschöne Traumbuchten wie Perlen an einer Kette aufgereiht. Einfache Strandtavernen - die den einzelnen Buchten zugleich solch schöne Namen wie Paradise Beach, Sunny Beach oder Magic Beach verleihen - sorgen für das leibliche Wohl. Strandliegen und Sonnenschirme werden ebenso vermietet wie Wassersportgeräte. Die geschützte Lage der Buchten im Windschatten des Dikéos-Massivs und der Gebirgszüge auf der Kéfalos-Halbinsel machen das Meer der Ägäis hier sehr ruhig - für Kinder und Schwimmer ideal.

Sonnenschirme am Strand vor den Hotels Blue Domes, Mitsis Norida Beach und Mitsis Summer Palace östlich von Kardámena

Östlich und westlich von Kardámena wurden zahlreiche Hotelanlagen und Resorts - auch 5 Sterne Luxushäuser - direkt an die Küste gebaut. Hier geht man vom Hotel zum Strand nur wenige Schritte.

Saison für einen Badeurlaub auf Kos

Beste Reisezeit für einen Badeurlaub auf Kos sind natürlich die beiden Sommermonate Juli und August. Entsprechend voll ist es dann allerdings auch an den Stränden. Kenner der Insel kommen gerne schon im Mai oder Juni, das Wasser ist bereits warm genug zum Baden und die Insel grüner als im Hochsommer. Auch im September und bis in den Oktober hinein ist es im Meer und an Land warm genug, um in die Fluten zu springen. Die Koer selbst wagen sich gar im November noch ins Wasser - wenn die Touristen die Insel wieder verlassen haben.

Wassersportler finden ab Ende Mai, Anfang Juni ideale Bedingungen zum Windsurfen oder Kiten auf der Insel. Der Meltemi blässt ab dieser Zeit stetig für mehrere Tage, legt sich dann für ein bis drei Tage zur Ruhe um meist ebenso beständig wieder aufzuwehen. Bis in den September hinein ist Saison.

» Badeurlaub Reiseangebote günstig buchen

♦ ♦ ♦ Ihre Vorteile bei Kos Urlaub ♦ ♦ ♦

 Unabhängiger Angebots- und Reisepreisvergleich  Bestpreis‑Garantie für alle Kos Pauschalreisen
 Sichere Online-Buchung  Geprüfte Reiseveranstalter  Erfahrenes Reisebüroteam
 Alle Informationen und Reisetipps zu Sehenswürdigkeiten und Ausflügen auf der Insel Kos.
 Kostenlose Beratung vor und nach der Buchung - tgl. bis 22 Uhr unter Tel: +49/991/296767749

Bitte warten

... wird geladen ...